Michael-Kuenzle03002.jpg
18.03.2018

SVP Winterthur blickt nach vorne

Die SVP Winterthur hat nach dem Wahlsonntag vom 4. März 2018 eine Lagebeurteilung vorgenommen und erste Massnahmen eingeleitet. Sie unterstützt die Kandidatur von Michael Künzle für das Stadtpräsidium zu 100%.

  1. Die SVP wird zu den Kreisschulpflegepräsidien keine Kandidatur lancieren. Die Schulpolitik wird auf kantonaler Ebene geregelt. Durch die Kandidaten der SP wird die Schule jetzt verpolitisiert. Die Wahlen um die KSP-Präsidien sind nicht der richtige Platz, um politische Auseinandersetzungen zu führen. Wir werden uns auf die politischen Herausforderungen konzentrieren und werden die dazu erforderliche Debatten im Kantons- und im Gemeinderat und nicht in den Kreisschulpflegen führen.
  2. Die SVP Winterthur wird in Zukunft ihre Positionen wieder klarer vertreten und den linken Stadtrat genau unter die Lupe nehmen. Ausserdem wird die SVP Winterthur ihre Organisationsstrukturen anpassen um damit die vorhandenen Ressourcen optimal im Sinne der politischen Arbeit einsetzen.
  3. Die SVP Winterthur steht zu 100% hinter der Kandidatur von Michael Künzle und unterstützt ihn in seinem Wahlkampf. Wir fordern alle Mitglieder und Sympathisanten auf, Michael Künzle als Stadtpräsident zu wählen und ihn seinem Wahlkampf in aller Form zu unterstützen.

Daniel Oswald, Fraktionspräsident
Simon Büchi, Parteipräsident

Teilen & diskutieren Sie diesen Artikel

Personen

Parteien

svp.png
Wirtschaftsagenda Winterthur

Regelmässige News-Updates erhalten?