Wegelin_Oswald2.jpg
31.10.2019

Neues Co-Präsidium bei der SVP Winterthur

An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 30. Oktober hat die SVP der Stadt Winterthur mit Maria Wegelin und Daniel Oswald ein neues Präsidium gewählt. Dies wurde erforderlich, weil Simon Büchi aus beruflichen Gründen als Präsident zurückgetreten ist.

Simon Büchi hat während seiner Amtszeit seit 2014 neben vielen thematischen Impulsen auch unser lokales Informationsmedium «svpdirekt» auf neue Beine gestellt. Vizepräsident Franco Albanese verdankte im Namen der Partei die Arbeit von Simon Büchi. Wir freuen uns sehr, dass Simon Büchi weiterhin als Gemeinderat am politischen Geschehen aktiv teilnimmt.

Wie vom Vorstand vorgeschlagen, wählte die SVP Winterthur erstmals in der Geschichte ein Co-Präsidium:

  • Maria Wegelin, Dr. med. vet., Mutter von zwei Söhnen
  • Daniel Oswald, Dipl.-Ing. FH, Gemeinderat

Vorstand und Mitglieder sind überzeugt, dass wir mit Maria Wegelin und Daniel Oswald als neues Co-Präsidium zwei tatkräftige und fähige Personen in der Führung haben und mit dem Co-Präsidium einen zukunftsträchtigen Weg eingeschlagen haben. Die Führung der Partei kann nun auf zwei Präsidiumsmitglieder abgestützt werden, welche zudem vom Vizepräsidenten und dem Vorstand tatkräftig unterstützt werden. Das Co-Präsidium ermöglicht es uns auch, Personen innerhalb der Partei aufzubauen, den know-how-Transfer sicherzustellen und gemeinsame Netzwerke besser zu nutzen.

Maria Wegelin, Co-Präsidentin SVP Winterthur
Daniel Oswald, Co-Präsident SVP Winterthur, Vizepräsident Gemeinderat

 

Teilen & diskutieren Sie diesen Artikel

Personen

Parteien

svp.png
Wirtschaftsagenda Winterthur

Regelmässige News-Updates erhalten?