29314653_1035212396626628_8479672890201997312_n.jpg
08.04.2018

HAW empfiehlt Michael Künzle - ein Stadtpräsident für alle Winterthurerinnen und Winterthurer

Nachdem die bürgerlichen Parteien am 4. März 2018 im Stadtrat ihre Mehrheit verloren haben und die SP auch bei den Gemeinderatswahlen zulegen konnte, ist es nun wichtig, dass Michael Künzle als Stadtpräsident wiedergewählt wird.

Aus Sicht der Wirtschaft braucht Winterthur einen Stadtpräsidenten, der für alle Winterthurerinnen und Winterthurer da ist und nicht primär ein Parteiprogramm umsetzen will. Natürlich tönen Schlagworte wie fortschrittlich, ökologisch und urban toll, wer kann schon dagegen sein? In der Realität führt aber eine solche Politik gemäss Parteiprogramm der SP zu weniger Freiheiten, mehr Steuern und mehr Bürokratie.

Michael Künzle hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er über die politischen Grenzen hinweg Brücken baut sowie konstruktive und machbare Lösungen sucht. Michael Künzle ist in der jetzigen Situation die richtige Person fürs Stadtpräsidium: erfahren, zuverlässig und berechenbar. Michael Künzle verdient unsere Unterstützung.

Es zählte jede Stimme! Gehen Sie wählen, motivieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannten, Michael Künzle am 15. April als Stadtpräsident von Winterthur zu wählen.

Thomas Anwander, Präsident Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur

Teilen & diskutieren Sie diesen Artikel

Personen

Organisationen

haw.png