03.09.2021

Freiheit und Eigenverantwortung statt Verbote und Gebote im Winterthurer Stadtrat

Das #TeamFreiheit für den Winterthurer Stadtrat setzt sich ein für mehr privatwirtschaftliche Arbeitsplätze durch gute Rahmenbedingungen, mehr unternehmerische und persönliche Freiheit und Eigenverantwortung, einen effizienten und wirksamen Ressourceneinsatz der Stadt sowie gegen die Erhöhung von Steuern und Gebühren – für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt. Ökologisch, ökonomisch wie sozial.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SVP Winterthur, der FDP.Die Liberalen Winterthur sowie der Mitte Stadt Winterthur spannen für die Stadtratswahlen 2022 in Winterthur zusammen. Sie bilden zusammen das #TeamFreiheit für den Winterthurer Stadtrat und machen der Winterthurer Stimmbevölkerung ein faires, ehrliches und aufrichtiges Politikangebot von Freiheit und Eigenverantwortung. Die links-grüne Verbotsallianz von Grüne/AL, SP, EVP und GLP setzt auf Gebote, Verbote, Umverteilung und Umerziehung. Damit politisiert sie in vielen Fragen nicht mit, sondern gegen die Bevölkerung. Die Folgen sind ein stark strapazierter Finanz-Haushalt, eine rein ideologische Verkehrspolitik, ein verschwenderischer Ressourceneinsatz sowie der Verlust von Arbeitsplätzen. 

Mit lediglich zwei Sitzen ist die bürgerlich denkende Bevölkerung Winterthurs im Stadtrat deutlich untervertreten. Stadtpräsident Mike Künzle (Die Mitte) sowie Stadtrat Stefan Fritschi (FDP) sind motiviert, weiterhin Verantwortung in unserer Stadt zu übernehmen und kontinuierlich an guten und durchdachten Lösungen im Bereich Stadtentwicklung, Kultur, Umweltschutz und Mobilität zu arbeiten. Mit Gemeinderätin Romana Heuberger (FDP), Gemeinderätin Maria Elena Wegelin (SVP) und Gemeinderat Thomas Wolf (SVP) ergänzen das Team drei erfahrene und kompetente Politikerinnen und Politiker, welche aufgrund ihrer freiheitlichen, liberalen und ehrlichen Politik für die Winterthurer Bevölkerung eine echte Alternative darstellen. Die Mitglieder der SVP, der FDP und der Mitte Stadt Winterthur haben dieser Koalition für den Stadtratswahlkampf die Unterstützung zugesagt und sind überzeugt, dass für eine prosperierende Zu-kunft der Stadt dringend ein Richtungswechsel in Winterthur erfolgen muss.

Für weitere Details über die Kandidatinnen und Kandidaten des #TeamFreiheit für den Winterthurer Stadtrat verweisen wir gerne auf die beiliegenden Factsheets.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Kommentar verfassen

Teilen & diskutieren Sie diesen Artikel

Personen

Parteien

Newsportal

Das "Forum Winterthur" dient der politischen Information und Diskussion in der Region Winterthur. Die Winterthurer Wirtschaftsverbände betreiben die News-Plattform in Zusammenarbeit mit den Parteien Die Mitte, FDP und SVP. Die Plattform wird von ihren Trägern sowie durch Inserate und Spenden finanziert. Für den Inhalt der einzelnen Beiträge sind die Verfasser verantwortlich. Die Publikation eines Beitrages auf dieser Plattform bedeutet nicht, dass die Träger der Plattform in jedem Fall mit dem Inhalt einverstanden sind.

Regelmässige News-Updates erhalten?

Wirtschaftsagenda Winterthur